2 Paar Hände mit Playstation 4 Controllern vor einem Fernseher mit einem Fussballspiel

Wie schnell sollte Dein Internet-Anschluss sein?

von Michael

Viele Internet-Anbieter gaukeln Dir vor, dass Du eine Internet-Geschwindigkeit von 1 Gbit/s oder mehr brauchst. Dies forcieren sie zusätzlich, in dem sie die tieferen und günstigeren Internet-Angebote erst gar nicht mehr anbieten. Aber hast Du gewusst, dass 1 Gbit/s theoretisch für 200 parallele Teleboy- oder Netflix-Streams ausreicht? In der Praxis ist es zwar nicht ganz so einfach gerechnet, da insbesondere via WLAN einige Mbit verloren gehen. Aber schlussendlich ist es so, dass die meisten die Leistung nicht ausschöpfen. Es gibt Aktivitäten im Internet wo 1 Gbit durchaus sinnvoll sind – z.B. Download von grossen Daten wie Videos, Filme, Updates etc. oder ähnliches. Aber ob jetzt ein iPhone-Update in 30 Sekunden oder 2 Minuten heruntergeladen ist, dürfte für viele keine Rolle mehr spielen.

Welche Internet-Geschwindigkeit brauchst Du?

Die Anforderung an die Down- und Upload-Geschwindigkeit können ganz unterschiedlich sein. Wenn Du in einem 1-bis-2-Personenhaushalt wohnst und z.B. nur im Internet surfst, E-Mails schreibst oder zwischendurch mal Teleboy und Netflix in HD schaust, reichen 20 bis 50 Mbit völlig aus. Sobald für diese Aktivitäten mehrere Personen gleichzeitig die Internet-Leitung beanspruchen, empfehlen wir zwischen 50 und 100 Mbit. Grundsätzlich gilt die Faustregel: Je mehr Personen, desto höher sollte die Geschwindigkeit vom Internet-Abo sein.

Für anspruchsvollere Anwendungen wie ruckelfreies Streaming in UHD, Herunterladen von grossen Dateien oder Online-Gaming empfehlen wir 100 Mbit bis 1 Gbit – auch hier gilt, je mehr Personen, desto höher sollte die Geschwindigkeit sein. Wenn Du grössere Strecken in der Wohnung oder im Haus über WLAN überbrücken musst, empfehlen wir einen Puffer einzuberechnen. Denn je nach Umgebung können in diesem Fall einige Mbit auf dem Weg verloren gehen. Wenn Du nicht nur viele Daten herunter, sondern auch viele hoch lädst (z.B. in die Cloud auf Dropbox), empfehlen wir zusätzlich eine hohe Upload-Geschwindigkeit.

Du willst herausfinden wie schnell Du aktuell im Internet unterwegs bist? Mit unserem Speedtest kannst Du das mit nur einem Klick überprüfen. Beachte: Im WLAN (und via Mobilfunk) wird die gemessene Geschwindigkeit tiefer sein und auch variieren – je nachdem wo Du Dich gerade im Raum befindest.

Teleboy-Speedtest
Speedtest auf Teleboy

Download und Upload: Was ist der Unterschied?

Die Download-Geschwindigkeit bezeichnet die Verbindungsgeschwindigkeit, welche benötigt wird, um Daten zu empfangen bzw. herunterzuladen. Dazu gehören typische Anwendungen wie Streaming, Downloads von Updates und das reguläre Surfen im Internet. Bei einem Glasfaser-Anschluss ist die Download-Geschwindigkeit jeweils gleich hoch wie die Upload-Geschwindigkeit. Bei DSL via Telefonstecker ist der Upload um ein x-faches tiefer.

Die Upload-Geschwindigkeit wird für das «Senden» von Daten verwendet. Beispielsweise wenn Du Videos auf YouTube oder Twitch hochlädst oder wenn Du Deine Filme, Fotos und Dokumente auf Dropbox oder anderen Cloud-Diensten speicherst.

In der Regel wird der Download deutlich stärker beansprucht, sodass sich die meisten Internet-Angebote an dieser Leistung orientieren.

Teleboy Start, Allround, Speed oder Unreal

Wir bieten Internetgeschwindigkeiten von 25 Mbit/s bis zu 1 Gbit/s – für die ganz Verrückten sogar ein «Unreal»-Angebot mit bis zu 10 Gbit/s.

Alle Internet-Abos von Teleboy
Alle Internet-Abos von Teleboy

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, ist Teleboy Speed unsere allgemeine Empfehlung – sofern die am Wohnort verfügbare Geschwindigkeit mehr als 100 Mbit beträgt. Dieses Angebot ist für jegliche Anwendungen wie Streaming, Gaming, Surfen, Videokonferenzen etc. bestens geeignet. Auch dann, wenn mehreren Personen im Haushalt das Internet gleichzeitig nutzen. Teleboy Start ist insbesondere für Einzelpersonen in kleineren Wohnungen geeignet – oder auch, wenn die am Wohnort verfügbare Geschwindigkeit weniger als 50 Mbit beträgt. Wie in der Einleitung beschrieben bieten wir im Gegensatz zu anderen Anbietern so ein Abo an, weil dies für viele Personen im täglichen Gebrauch völlig ausreichen ist. Teleboy Allround eignet sich für DSL-Anschlüsse bis zu 100 Mbit/s und dürfte – wie es der Name schon verratet – für jegliche Anwendungen ausreichen. Hingegen Teleboy Unreal ist das Abo für Kenner und Nerds, die das technische Know-how mitbringen, um auch wirklich das Maximum herauszuholen. In diesem Beitrag erfährst Du wie Dir das gelingt und wieso 10 Gbit/s halt doch eher “unreal” sind.

Mache jetzt den Verfügbarkeitscheck und finde heraus, welche Geschwindigkeit bzw. welche Abos an Deiner Adresse verfügbar sind. Für alle die bis zum Schluss gelesen haben, gibts noch einen Gutscheincode über CHF 50, der im Bestellprozess eingelöst werden kann. 🙂

Code: BLOG50. Gültig bis 31.12.2022. Gültig für Neukunden.